Was ist anders?
„anders“ ist ein integratives Projekt, in dem sich Jugendliche unterschiedlicher Herkunft kennenlernen und ihre vielfältigen Blickwinkel und Weltanschauung künstlerisch austauschen. Während der Projektlaufzeit von ca. 12 Wochen erarbeiten die Jugendlichen Werke in den unterschiedlichen Sparten der Kunst: Die Angebotspalette reicht von Kurzfilm über Malerei & Graffiti bis hin zu Musik, Rap und Poetry. Gefördert und durchgeführt von Krass e.V. in Kooperation mit den Mitarbeitern der Jungen Aktionsbühne (JAB).

Welches Ziel verfolgt das Projekt?
Mit seiner Grundbotschaft „du bist anders, das ist gut so“, will das Projekt Jugendliche darin stärken, sich selbst als wertvoll zu erleben. In dem sie künstlerisch aktiv werden, treten sie in eine positive Kommunikation mit sich und ihren Mitmenschen. Der dadurch entstehende kulturelle Austausch stärkt die Teilnehmer in ihrem Selbstbewusstsein und führt ihnen vor Augen, dass sie Positives bewirken können. Darüber hinaus werden im Rahmen des Projektes ihre individuelle Kreativität und ihre Eigeninitiative gestärkt. Das Projekt feiert seinen Abschluss mit einer Ausstellung und Präsentation im Rahmen einer Performance-Nacht.

An wen richtet sich das Projekt?
Das geschlechterübergreifende, inklusive und integrative Angebot richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren.

Wie entstand „anders“?
Die Sinus-Jugendstudie „Wie ticken Jugendliche (2016)“ zeigt: „Mainstream“ ist ein Schlüsselbegriff im Selbstverständnis und bei der Selbstbeschreibung von Jugendlichen. Das warf bei Projektleiterin Barbara Rückert die Frage auf: Wie kann Integration besonders nach dem Zuzug von Jugendlichen mit Fluchterfahrung gelingen, wenn alle gleich sind? Barbara Rückert und Jason Firchow betrachten Diversität als Chance und wollen eben diesen soziokulturellen Unterschieden im Rahmen ihres Projektes einen Freiraum zur Entfaltung geben.

Das Projekt wurde bereit sechs mal durchgeführt.
 
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und können direkt unsere Website besuchen.